Universität Greifswald erfolgreich beim Landesideenwettbewerb 2018

26.07.2018 – Ziel der teilnehmenden Teams an den lokalen Ideenwettbewerben der Universitäten und Hochschulen in Rostock, Greifswald, Schwerin, Wismar, Stralsund und Neubrandenburg ist unter anderem die Qualifikation für den Landeswettbewerb „inspired“. Die Gewinnerinnen und Gewinner der jeweiligen Standorte hatten auch in 2018 die Möglichkeit, ihre Konzepte auf landesweiter Ebene vorzustellen.

Am 19. Juli 2018 wurden die originellsten Geschäftsideen und wegweisende Forschungsergebnisse aus den Universitäten, Hochschulen und Forschungsinstituten des Landes im Technologie- und Gewerbezentrum in Wismar prämiert. Die Auswahl der landesweiten Preisträgerinnen und Preisträger erfolgte durch eine unabhängige Jury aus hochrangigen Vertretern aus
Wissenschaft und Wirtschaft, darunter Dr. Hanno Hagemann, Geschäftsführender Gesellschafter der DS Produkte GmbH, der gemeinsam mit seinem Geschäftspartner Ralf Dümmel, bekannt aus dem TV Format „Höhle der Löwen“, in aussichtsreiche Start-ups investiert.

Harry Glawe, Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit, zeigte sich begeistert von der Vielfalt der eingereichten Ideen und dem großen Innovationspotential an den Hochschulen und Forschungseinrichtungen in Mecklenburg-Vorpommern. Die Gewinner des vergangenen
Jahres, „DaisyGrip“, gaben wichtige Impulse für den erfolgreichen Start eines innovativen Unternehmens. Angeregt durch die Keynote präsentierten die Finalisten des Wettbewerbs
ihre Ideen in exakt 30 Sekunden und überzeugten das Publikum mit viel Kreativität und Ideenreichtum.

Mit einem ersten Platz in der Kategorie „Studierende“ durch das Team „CYSES“ (Sekina Mandelartz, Billy, Jazosch und Tarek Mandelartz) sowie dem zweiten Platz durch das Team „Duftmanufaktur“ (Rima Rifai und Benedikt Hirthammer) und auch dem dritten Platz durch „NIPOKA“ (Prof. Dr. Nicole Endlich, Prof. Dr. Karlhans Endlich, Florian Siegerist, Tim Endlich und Janine
Liskow) in der Kategorie „Forschende & Absolventen“ konnte die Universität Greifswald erneut ein exzellentes Ergebnis erringen.

Die drei erstplatzierten Teams in beiden Kategorien erhielten Prämien und Sachpreise im Gesamtwert von 35.000 Euro und das Teilnahmeticket für die diesjährige Rockit Week und die Berlin Valley Tour 2018.

Foto: Greifswalder Teams „NIPOKA“, „CYSES“ und „Duftmanufaktur“ – Preisträger beim Landesideenwettbewerb 2018
Fotograf: pixflut/ Jessica Brach
Text: Zentrum für Entrepreneurship der Universität Rostock und Janek Wiederänders

×

Get in Touch

×

Search

×

Login

×
About Services Clients Contact
×

Multilanguage

Top